Ralph Segert

Segert Blog

Hi, ich bin Ralph und arbeite seit Ewigkeiten als Freelancer mit den Schwerpunkten Webdesign-Konzeption, UI-Design und CMS-Aufbau. Ich schreibe über das hierzulande unterschätzte CMS ExpressionEngine und meine Arbeit. Zudem mache ich Interviews mit Bloggern.

Ralph Segert

Sprachdateien für ExpressionEngine 4 übersetzen

—   04.02.2018    Rubrik: CMS   —

In meiner Begeisterung für ExpressionEngine hatte ich letzte Woche beschlossen, das deutsche Sprachpaket für ExpressionEngine gründlich zu prüfen und teilweise neu zu übersetzen. Denn ich möchte ein deutsches Sprachpaket für ExpressionEngine 4 zum Download anbieten und natürlich selbst guten Gewissens für Kundensites einsetzen können. Dafür ist Geduld und vor allem Zeit gefragt. Denn in 69 Dateien sind um die 7500 Codezeilen zu bearbeiten.

Excellenter Channel-Workflow in ExpressionEngine 4

—   01.02.2018    Rubrik: CMS   —

Channels sind ohne Zweifel das unverwechselbare Herzstück des CMS ExpressionEngine. Sie erlauben eine bemerkenswerte und relativ leicht zu realisierende Flexibilität. Auch komplexer und vielschichtiger Content kann organisiert und verwaltet werden, ohne dass es für Administratoren und Redakteure unübersichtlich werden muss oder man in Sackgassen landet, die das CMS zur Zeit- und Kostenfalle machen.

Entwicklung einer Landingpage für ein überzeugendes Produkt

—   22.12.2017    Rubrik: Webdesign   —

Im Spätsommer 2017 war ich wegen eines Redesigns bei einem Kunden, für den ich 2009 die Website erstellt hatte. Aus der Situation heraus präsentierte mir die Geschäftsführung - Herr und Frau Schneiderath - mit leuchtenden Augen die Vorteile ihres exklusiv vertriebenen Gas-Brennwertkessels. Es dauerte nicht lange und ich verstand Ihre Begeisterung. Und die Idee, eine zuvor nur mit reinem Text bestückte Domain als werbende Landingpage auszubauen, war nicht mehr fern.

Landingpage für ein Produkt

ExpressionEngine: CMS mit zahlreichen Sicherheitseinstellungen

—   18.12.2017    Rubrik: CMS   —

Die Webagetur Q Digital Studio aus Denver hat in 10 Punkten zusammengefasst, warum sie ExpressionEngine einsetzt. An erster Stelle steht “Extreme security”. Nicht nur, weil es ein gewichtiges Argument ist, sondern weil ExpressionEngine zahlreiche Sicherheitsoptionen an Bord hat, die nur klug eingestellt werden müssen, um den Kunden ein gutes Gefühl für den reibungslosen Betrieb seiner Website zu geben. So schätze ich die aufgezählten Features wie IP-Verbot, E-Mail-Adressensperre, sichere Passwörter, Passwortsperre, Sitzungsverwaltung sowie anpassbare Formulare mit Wortzensur. Mehr EE-Vorteile kurz und kompakt: EE Top 10: Ten reasons we choose ExpressionEngine.

ExpressionEngine 4 ist erschienen

—   07.12.2017    Rubrik: CMS   —

Das kam heute überraschend: Zwei Jahre nach dem Launch von ExpressionEngine 3 steht bereits Version 4 zum Upgrade bereit. Und es scheinen einige Wünsche meiner Entwicklerseele erhört worden zu sein. ;)

ExpressionEngine 4

Interview über Usability und UX: “Smartphones sind ein Segen für die Konzeption”

—   07.11.2017    Rubrik: Webdesign   —

Jens Jacobsen ist Konzepter, Berater und Buchautor. Im Interview erzählt er über sein erstes Buch “Website-Konzeption”, über neues Werk “Praxisbuch Usability und UX”, über Marketing und UX sowie über das überraschende Ergebnis eines Tests, in denen Nutzer mit Popups konfrontiert wurden. Spannend!

Verschiedene Sprachversionen für das Backend von ExpressionEngine einstellen

—   04.10.2017    Rubrik: CMS   —

Für Unternehmen, Behörden und Institutionen bietet ExpressionEngine 3 komfortable Optionen, um mit verschiedenen Sprachversionen im Backend arbeiten zu können. Die bereits vorhandenen Language Packs sind leicht zu installieren. Das umfangreiche Sprachpaket wird einfach in das passende Verzeichnis gelegt und im Backend aktiviert.

Inhaltsreiche Vereins-Website mit ExpressionEngine 3

—   27.09.2017    Rubrik: Webdesign   —

Ich freue mich, eine neue responsive Website vorstellen zu können, die ich für den Arbeitskreis Down Syndrom Deutschland e.V. mit dem CMS ExpressionEngine 3 realisiert habe.

Redesign für den Arbeitskreis Down Syndrom Deutschland e.V.

Kleines Webdesign-Glossar zum Download

—   11.07.2017    Rubrik: Webdesign   —

Meine Angebote für Webdesign-Leistungen mit Konzept und CMS sind recht differenziert. Fachbegriffe lassen sich dabei leider nicht vermeiden. Deshalb schicke ich mit meinen Angeboten seit 2014 ein Webdesign-Glossar als PDF mit. Das ist eine gute Sache und wird gerne angenommen. Wer möchte, kann das PDF am Ende des Artikels downloaden und benutzen. Eine aktualisierte und erweiterte Version ist in Arbeit. Ich bitte darum, mir nachzusehen, dass ich manche Begriff im Sinne der Verständlichkeit vereinfacht habe.

WordPress, ExpressionEngine, Typo 3: Welches CMS ist das beste CMS?

—   07.07.2017    Rubrik: CMS   —

Welches CMS ist das beste CMS? Die Überschrift mit den genannten CMS-Marken deutet bereits an, dass das die falsche Frage ist, da es darauf keine zufriedenstellende Antwort geben kann. Die richtige Frage ist: Welches CMS ist für was das richtige? Ich möchte eine Antwort darauf versuchen, indem ich anhand meiner Erfahrungen mit WordPress und ExpressionEngine zeige, dass die Art der Website, ihre Komplexität, ihre Inhalte und die Kundenanforderungen die Auswahl bestimmen sollten.

Startseite von ExpressionEngine
Startseite von ExpressionEngine, meinem favorisierten CMS für flexible Websites

Interview: Effiziente Appentwicklung mit LiveCode aber die Vorurteile sind stark

—   06.07.2017    Rubrik: Appentwicklung   —

Hauke Fehr ist Softwareentwickler, Autor und Dozent aus Berlin. Im folgendem Interview erzählt er über sein Buch “Eigene App programmieren” und die Programmiersprache LiveCode, die für ihn zu einer Offenbarung geworden, hierzulande aber noch unbekannt ist und der mit Vorurteilen begegnet wird. Hauke Fehr räumt sie überzeugend aus. Sehr spannend.

Seitenanfang