← SEGERT BLOG

Browser unterstützen jetzt auch verschachteltes CSS (CSS nesting)

Um lokal mit Sass und meinem Editor Nova CSS zu coden, greife ich auf das Tool CodeKit zurück, mit dem ich einen CSS-Präprozessor simulieren kann. Im aktuellen Newsletter von Kulturbanause las ich nun, dass alle wichtigen Browser mittlerweile das Verschachteln von CSS unterstützen. Im Beitrag fand ich den Link zu einem Tutorial namens CSS Nesting. Ahmad Shadeed zeigt darin, wie das CSS-Verschachteln im Unterschied zu CSS-Präprozessoren Sass und Less funktioniert. Zudem gibt einige anschauliche Anwendungsbeispiele. Wie man mit Verschachtelung schlankeres CSS coden kann, zeigt das folgende schöne Beispiel aus dem Artikel:

Browser unterstützen jetzt auch verschachteltes CSS (CSS nesting)

\\\ Update: 02.01.2024   Angelegt: 12.12.2023   Rubrik: CSS   Views: 113   

Blog-Startseite /// Rubrik CSS