Ralph Segert

ExpressionEngine 4 jetzt mit echter Live Preview

—   02. März 2018    Rubrik: Expressionengine    Views: 643      —

Gestern ist die Version 4.1 von ExpressionEngine erschienen und die Freude war groß. Das CMS bietet jetzt eine echte Live-Vorschau für Einträge. Während ich den Eintrag anlege, also schreibe, Bilder einpflege oder Datengrids positioniere, sehe ich das Ergebnis im Layout.

Live Preview in ExpressionEngine

Editoren und CMS-Redakteure mit Hang zum Vielschreiben werden sich besonders freuen, wenn sie die Angewohnheit haben, direkt im CMS zu schreiben. Denn die Texte lassen sich jetzt viel besser Korrektur lesen, vorausgesetzt das Webdesign ist entsprechend lesefreundlich. Auch kann ich sehen, welche Veränderungen das Einfügen von Bildern bewirkt und ob überflüssige Leerzeichen und Absätze die Abstände vergößern. Meine Kunden, die häufig ins CMS müssen, werden sich freuen.

Bulk Edit: Mehrere Einträge gleichzeitig editieren

Das Update 4.1 bringt noch eine weitere sehr nützliche Neuerung. Ich kann jetzt mehrere aufgelistete Einträge markieren und dann in einem Rutsch zum Beispiel Kategorien hinzufügen oder entfernen. Besonders nützlich finde ich dabei, dass ich so den Status mehrerer Einträge ändern kann. So habe ich für einen Kunden manchmal diverse Jobangebote zu deaktivieren. Da ich sie nicht löschen möchte, sondern nur auf “Geschlossen” setzen will, ändere ich einfach den Status. Die Zeit, in der ich dafür jedes Jobangebot einzeln öffnen musste, ist damit vorbei. EllisLab nennt das Bulk Edit.

Bleibt noch zu erwähnen, dass es ein gutes Gefühl macht, wenn ein Team wie das von EllisLab so beigeistert und intensiv ihre CMS-Software ausbaut. Schliesslich setze ich voll und ganz auf ExpressionEngine und habe ein weiteres gutes Argument für interessierte Kunden. In diesem Sinne: Another step forward, welcome to 4.1. – Siehe zudem Change Log Version 4.1.0

Kontakt: .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)

Thematisch verwandte Artikel

Zum Seitenanfang