Ralph Segert

Hochwertiges Webdesign - Kluge Appkonzepte - Modulare CMS-Lösungen

Die folgenden Arbeiten für Kunden aus unterschiedlichen Branchen zeigen Ihnen benutzerfreundliches Webdesign mit der CMS-Software ExpressionEngine. Responsiv, modern, leicht pflegbar und zu fairen Preisen. Beratungs-Telefon: 0162 42 744 62

Informationsarchitektur, Webdesign und das CMS ExpressionEngine für einen Verein der Selbsthilfe

Eine große Menge an Inhalten wurde neu strukturiert und in eine klare Navigationsstruktur gepackt. Das responsives Webdesign ist fokussiert auf den Zugriff von Information. Die leichte Pflege der Inhalte wird durch das CMS ExpressionEngine 3 ermöglicht. Mit ExpressionEngine ist auch ein Extranet- und Download-Bereich für die Vereinsmitglieder realisiert worden.

Arbeitskreis Down-Syndrom Deutschland e.V. >

Redesign für ein IT-Unternehmen

Ein Full-Service-Projekt von der Idee bis zur Realisierung mit einem begeisterten Kunden während des Entwicklungprozesses. Wir waren verantwortlich für User Interface Design, Frontend-Coding, Icondesign und den Aufbau des Content Management Systems.

Gaficon GmbH >

Webdesign und Content Management für ein dynamisches Startup

Wir haben die visuelle Identität vom Logo über die Farben bis zur Designsprache der Website entwickelt. Wir setzten von Anfang an auf konsequente Informationsarchitektur und ein modular konfigurierbares CMS. Das ermöglichte die schnelle Implementierung neuer Datenstrukturen für “Standorte” und “Premieren” im laufenden Betrieb.

defakto GmbH >

Redesign mit CMS-Umstieg für eine Kanzlei

Das Urlayout stammte von einem Printdesigner. Mit Respekt haben wir das Design zuerst für Web- und später für mobile Anforderungen modifiziert. Mit dem letzten Redesign wurden die verschachtelten Inhalte leichter pflegbar. Dabei wurde ein Umstieg von WordPress auf ExpressionEngine realisiert. - Wir arbeiten seit 2002 für den Kunden.

Brinkmann_Dewert & Partner mbB >

Informationsarchitektur und Design für eine Schule und ein glücklicher Redakteur

Eine Stimme aus einem Newsletter des Mariengymnasiums kurz nach dem Relaunch der Website: “‘Das ist richtig klasse! Das macht großen Spaß!’ – mit diesen oder ähnlichen begeisterten Bemerkungen kommentiert Herr Dr. Bendel seit kurzer Zeit seine Arbeit an unserer neu gestalteten Homepage…”

Mariengymnasium Essen-Werden >

Mobiles Webdesign auf hohem UX-Level

Alle hier vorgestellten Arbeiten funktionieren ohne Abstriche auch als mobile Websites. Bei uns wird nicht nur die Startseite schön gemacht. Auch alle Unterseiten werden mit Liebe zum Detail für eine optimale Benutzerfreundlichkeit optimiert.

Referenzen >

Design zeigt, wofür ein Unternehmen steht

Gestalterisch sollte auf Wunsch des Geschäftsführers ein ganz eigenes Webdesign entstehen. Der erste Entwurf war ein Volltreffer, auch die etwas andere Art der Navigation überzeugte. Ohne Drop-Down-Gezappel. Als CMS kam das wunderbare CMS ExpressionEngine zum Einsatz, das alle Türen offen hält.

MEDiA2FiNiSH Gmbh >

Aussagekräftige Künstlerprofile und Galerien für einen ambitionierten Verein

Hier war ausdrücklich Minimalismus gefordert, was genau unserem Designanspruch entspricht. Für die zahlreichen Künstler wurden im CMS leicht zu pflegende Profile angelegt. Eine differenzierte Datenstruktur macht das Einpflegen für die Redakteure zum Kinderspiel. Das gilt auch für die Galerien und den integrierten Blog. ExpressionEngine machts möglich.

Europeanartists e.V. >

Experimentelles Webdesign

Ein bereits mit HTML 5 und CSS 3 gecodeter Entwurf mit experimentellem Layout und kleinen CSS-Effekten. Wir sind offen für das Experiment, nur nicht auf Kosten der Zugänglichkeit. In diesem Sinne: Fragen kosten nichts.

Unverbindlich anfragen >

Für Ihre Fragen

Ihr Ansprechpartner ist Ralph Segert.
Telefon: +49 234 6234 7200
Mobil: +49 162 42 744 62

Blog aktuell

Effizienter designen mit der Sketch-App und dem Sketch-Wiki

Für alle User Interface Designer und die, die es werden wollen und bereits mit der geschätzten Sketch-App arbeiten, habe ich etwas ganz Feines entdeckt. Das toll aufgemachte und sehr informative Sketch-Wiki von Micha Wiebe. Sehr nützlich finde ich zum Beispiel die Seite mit den Tastenkombinationen für Sketch 4, mit denen das Arbeiten sehr beschleunigt werden kann. Ausserdem gibt eine Reihe von Tutorials, die in die Grundlagen einführen. Und wer im PlugIn-Dschungel einige der nützlichen kennenlernen möchte, wird auf dem Sketch-Wiki bestens bedient. Voilà!

Screenshot Sketch-Wiki

Exzellenter Überblick über Content Management Systeme

Zufällig habe ich über die Suchmaschine Ecosia das Projekt CMSstash von Sebastian Schürmanns entdeckt. CMSstash bietet einen hervorragenden Überblick über wichtige CMS-Systeme und geht weit über die üblichen Verdächtigen wie Drupal, Typo3 und Wordpress hinaus. Neben zahlreichen weiteren PHP-basierten Systemen werden auch Flat File CMS und die zur Zeit trendenden Headless Content Management Systeme vorgestellt. Als Zielgruppe hat der Autor “Webseiten-Verantwortliche” im Blick, die als “Generalisten und operative Entscheider” einen fundierten Überblick über CMS-Lösungen und ihre Stärken und Schwächen suchen. Und das genau bietet die Website pointiert und gekonnt geschrieben. Sebastian Schürmanns ist übrigens der Entwickler des Flat File CMS Typemill. Passt!

Sketch 4.9 jetzt mit Prototyping für Appdesigner

Die Entwickler der hochgeschätzten Sketch-App sind immer wieder für eine Überraschung gut, um ihre Software noch leistungsfähiger und intuitiver zu machen. So gibt es mit der Version 4.9 nun einfache Prototyping-Funktionen, die vor allem Appdesigner zu schätzen wissen werden. Sie sollten derweil aber nicht allzu hohe Erwartungen haben, denn für ausgeklügeltes Prototyping werden nachwievor Prototyping-Tools wie Flinto und Co sinnvoll sein. Apropos Prototyping-Tools: Sketch 4.9 versteht sich hervorragend mit Zeplin, denn bereits miteinander verknüpfte Sketch-Artboards bleiben beim Import in Zeplin erhalten.

Zum Seitenanfang