Ralph Segert

10 Argumente für ein modulares CMS mit ExpressionEngine

  1. Passgenaue, frei konfigurierbare CMS-Module mit der extrem flexiblen CMS-Software ExpressionEngine.
  2. Die Module sind als Inhaltstypen mit frei wählbaren Feldertypen individiduell anpassbar.
  3. Zur Auswahl stehen kleine und große CMS-Module für Produkte, Magazin, SEO, Extranet, Mitgliederbereich, Kalender, um Beispiele zu nennen.
  4. Kostentechnisch kalkulierbare und schnelle Implementierung der Module im laufenden Betrieb der Website.
  5. Transparente CMS-Konfiguration und sauber gecodete Templates ohne Abhängigkeit von einem Entwickler.
  6. Kurze Einarbeitungszeit für Administratoren mit allen CMS-Rechten.
  7. Intuitive Bedienbarkeit für Redakteure mit ausdifferenzierten Rechten.
  8. SEO-Modul mit Sitemap, Rich Snippet- und AMP-Option - kombinierbar mit Landingpages und Adwords-Kampagnen.
  9. Die Module basieren auf die flexible, schnelle und sichere CMS-Software ExpressionEngine.
  10. Content Management mit Konzept und Köpfchen. Modulée

Modulée

Für Ihre Fragen

Ihr Ansprechpartner ist Ralph Segert.
Telefon: +49 234 6234 7200
Mobil: +49 162 42 744 62

Blog aktuell

Ich weiss eine sichere Drupal-Alternative

Mit Blick auf Drupalgeddon 2 möchte ich betroffenen Websitebetreibern eine sichere Drupal-Alternative namens ExpressionEngine anbieten. ;) Updates, die potentielle Sicherheitslücken fixen, sind in ExpressionEngine selten und werden schnell zur Verfügung gestellt. Die Updates können seit der Version 4 von ExpressionEngine mit zwei Mausklicks eingepielt werden. Übrigens: Auch ein hierzulande sehr bekannter Webhoster preist die Sicherheitsstärke meines Leib-und Magen-CMSystems auf seiner US-Site an. Unter dem Titel ExpressionEngine – a CMS designed for designers ist im Fazit zu lesen:

“It’s worth noting too that ExpressionEngine is also exceptionally secure: it’s never had a major security breach in its life.”

Entwicklung einer Landingpage für ein überzeugendes Produkt

Im Spätsommer 2017 war ich wegen eines Redesigns bei einem Kunden, für den ich 2009 die Website erstellt hatte. Aus der Situation heraus präsentierte mir die Geschäftsführung - Herr und Frau Schneiderath - mit leuchtenden Augen die Vorteile ihres exklusiv vertriebenen Gas-Brennwertkessels. Es dauerte nicht lange und ich verstand Ihre Begeisterung. Und die Idee, eine zuvor nur mit reinem Text bestückte Domain als werbende Landingpage auszubauen, war nicht mehr fern.

Landingpage für ein Produkt

Effizienter designen mit der Sketch-App und dem Sketch-Wiki

Für alle User Interface Designer und die, die es werden wollen und bereits mit der geschätzten Sketch-App arbeiten, habe ich etwas ganz Feines entdeckt. Das toll aufgemachte und sehr informative Sketch-Wiki von Micha Wiebe. Sehr nützlich finde ich zum Beispiel die Seite mit den Tastenkombinationen für Sketch 4, mit denen das Arbeiten sehr beschleunigt werden kann. Ausserdem gibt eine Reihe von Tutorials, die in die Grundlagen einführen. Und wer im PlugIn-Dschungel einige der nützlichen kennenlernen möchte, wird auf dem Sketch-Wiki bestens bedient. Voilà!

Screenshot Sketch-Wiki

Zum Seitenanfang