Ralph Segert

Mobiles Design mit UX-Faktor

Jedes Layoutelement wird für die mobile Version Ihrer Website bis ins Feinste (typografisch) austariert. So wird mobiles Design benutzerfreundlich im Sinne der User Experience und bekommt ein professionelles Look and Feel - jenseits vom mobilen Einheitslook.

Fragen kostet nichts

Formular

Blog aktuell

Interview: Über das Wesen der App

Ich freue mich sehr, heute das Interview mit Karolina Schilling, Autorin des Buches “Apps machen - Der Kompaktkurs für Designer“  vorstellen zu können. Wir bekommen einen lebendigen Einblick in ihre Denkweise und ihre Erfahrungen mit App-Konzeption und Kunden.

Segerts Linkschleuder #2 - mit Themen wie Corporate Design, Online-Marketing und User Experience

Corporate Design und Marketing - Jürgen Siebert fragt auf Page online Was ist eigentlich Corporate Design? und spricht mir mit folgendem Satz aus der Seele:

“Die Verbraucher sind so mündig und mächtig wie nie zuvor, also werden sie mitreden, wenn es um das Image einer Marke geht.”

Ein inspiriender Satz, der die “soziale Phase des Corporate Designs” nahelegt und wie der ganze Artikel als Ausblick in die Zukunft gedacht ist. Ein Satz, der zugleich als Leitsatz für ein neues Online-Marketing gelten sollte, der Respekt vor dem “Verbaucher” fordert. Und was passiert? Page online hält mir beim Lesen mehrmals einen Layer zur Newsletter-Anmeldung vor die Nase, genau eine von den Usern mit am meisten gehasste “Online Advertising Technique”. Keine Spur von Vertrauen in die Mündigkeit des Verbrauchers.

Layer-Penetranz

Seitenanfang