Ralph Segert

#Segert

Sprachdateien für ExpressionEngine 4 übersetzen

—   04.02.2018    Rubrik: Expressionengine   —

In meiner Begeisterung für ExpressionEngine hatte ich letzte Woche beschlossen, das deutsche Sprachpaket für ExpressionEngine gründlich zu prüfen und teilweise neu zu übersetzen. Denn ich möchte ein deutsches Sprachpaket für ExpressionEngine 4 zum Download anbieten und natürlich selbst guten Gewissens für Kundensites einsetzen können. Dafür ist Geduld und vor allem Zeit gefragt. Denn in 69 Dateien sind um die 7500 Codezeilen zu bearbeiten.

Entwicklung einer Landingpage für ein überzeugendes Produkt

—   22.12.2017    Rubrik: Webdesign   —

Im Spätsommer 2017 war ich wegen eines Redesigns bei einem Kunden, für den ich 2009 die Website erstellt hatte. Aus der Situation heraus präsentierte mir die Geschäftsführung - Herr und Frau Schneiderath - mit leuchtenden Augen die Vorteile ihres exklusiv vertriebenen Gas-Brennwertkessels. Es dauerte nicht lange und ich verstand Ihre Begeisterung. Und die Idee, eine zuvor nur mit reinem Text bestückte Domain als werbende Landingpage auszubauen, war nicht mehr fern.

Landingpage für ein Produkt

Manchmal ist das DRY-Prinzip auch Luxus

—   08.06.2017    Rubrik: Webdesign   —

Ich kann mir vorstellen, dass nicht wenige (CSS-)Coder das DRY-Prinzip nicht in der gebotenen Strenge befolgen. Ich habe Verständnis dafür, da wir in der Webentwicklung oftmals andere Sorgen und Prioritäten haben. Komplexe Websites entwickeln sich im Eifer des Gefechts, Probleme müssen gelöst, Ideen widerrufen werden. Arbeiten auf verschiedenen Komplexitätsebenen und Zeitdruck tun das übrige dazu.

Nun wieder mit Blog unterwegs

—   16.05.2017    Rubrik: Expressionengine   —

Es juckt in den Fingern, schon länger wieder. Doch zuerst sollte das Redesign für meine neue Website fertig werden. Das hat sich immer wieder verzögert, da ich beileibe nicht ohne Arbeit bin und auch sonst mein Leben recht ausgefüllt ist.

Zum Seitenanfang