Ralph Segert

#Appdesign

Sketch 4.9 jetzt mit Prototyping für Appdesigner

—   07.03.2018    Rubrik: Appentwicklung   —

Die Entwickler der hochgeschätzten Sketch-App sind immer wieder für eine Überraschung gut, um ihre Software noch leistungsfähiger und intuitiver zu machen. So gibt es mit der Version 4.9 nun einfache Prototyping-Funktionen, die vor allem Appdesigner zu schätzen wissen werden. Sie sollten derweil aber nicht allzu hohe Erwartungen haben, denn für ausgeklügeltes Prototyping werden nachwievor Prototyping-Tools wie Flinto und Co sinnvoll sein. Apropos Prototyping-Tools: Sketch 4.9 versteht sich hervorragend mit Zeplin, denn bereits miteinander verknüpfte Sketch-Artboards bleiben beim Import in Zeplin erhalten.

Interview: Effiziente Appentwicklung mit LiveCode aber die Vorurteile sind stark

—   06.07.2017    Rubrik: Appentwicklung   —

Hauke Fehr ist Softwareentwickler, Autor und Dozent aus Berlin. Im folgendem Interview erzählt er über sein Buch “Eigene App programmieren” und die Programmiersprache LiveCode, die für ihn zu einer Offenbarung geworden, hierzulande aber noch unbekannt ist und der mit Vorurteilen begegnet wird. Hauke Fehr räumt sie überzeugend aus. Sehr spannend.

Interview: Über das Wesen der App

—   26.06.2017    Rubrik: Appentwicklung   —

Ich freue mich sehr, heute das Interview mit Karolina Schilling, Autorin des Buches “Apps machen - Der Kompaktkurs für Designer“  vorstellen zu können. Wir bekommen einen lebendigen Einblick in ihre Denkweise und ihre Erfahrungen mit App-Konzeption und Kunden.

Appdesign von der Idee bis zum klickbaren Prototypen

—   31.05.2017    Rubrik: Appentwicklung   —

“Apps machen - Der Kompaktkurs für Designer“ ist eines der wenigen Fachbücher, die Appdesign weit über die technisch-gestalterischen Aspekte hinaus thematisiert. Karolina Schilling ist es gelungen, uns Appdesign mit einem ganzheitlichen Ansatz schmackhaft zu machen. Nicht umsonst steht auf dem Cover „von der Idee bis zum klickbaren Prototypen.“

Getestet: Sketch App mit Share-Funktion

—   20.05.2017    Rubrik: Webdesign   —

Seit Juni 2014 gestalte ich mit stetiger Begeisterung UI- und App Designs mit der genialen Sketch App. Mit der Version 4.4 wurde nun das erste Mal ein Jahresbeitrag von 69 Euro fällig. Die bezahlte ich ohne Murren, möchte ich doch weiter die regelmäßigen Updates beziehen. Zudem habe ich mir die Share-Funktion in der Sketch Cloud einmal genauer angesehen und war angenehm überrascht.

Zum Seitenanfang