Ralph Segert

Buchgeschichten auf Ratatatam

—   16. März 2020    Rubrik: Leben    Views: 66      —

Ich habe nun nach längerer Zeit wieder ein privates Herzensprojekt gestartet. Es heißt Ratatatam – Bücher wie Züge in der Seele. Da ich wenig soziale Medien konsumiere, habe ich Zeit für das Lesen gewonnen. So verschlinge ich zur Zeit im Schnitt vier bis fünf Romane im Monat, wobei ich die kompakten, kurzen Romane bevorzuge, die oft nicht über 300 bis 400 Seiten hinausgehen.

Auf Ratatatam möchte ich Bücher vorstellen, die mir ans Herz gewachsen sind. Den Start macht ein Buch, das mich sehr unterhalten, begeistert und in den Bann gezogen hat. Einer meiner persönlichen Buchhöhepunkte von 2019: Sorj Chalandon: Am Tag davor.

Gerne informiere ich über neue Artikel, wenn Interessenten mir das kurz via Email mitteilen. Aktualisierungen können auch über ein RSS-Feed verfolgt werden.

Feedback bitte an .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)

Thematisch verwandte Artikel

Zum Seitenanfang